Trauma-Yoga

mit Gaby Slomka

Nach meinem Vortrag in der Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V. in Ahrensburg zu diesem Thema startet am 5. März 2018 ein Blockkurs mit 8 Einheiten für Betroffene. Der Kurs wird durch Krankenkassen gefördert.

 

Unsere Art Yoga zu praktizieren ist sehr sanft. In diesem Kurs wird sehr großen Wert auf die Atmung und das Körperempfinden gelegt. Ich werde die Übungen sehr achtsam und einfühlsam anleiten und jeder Teilnehmerin immer die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden, wie sie sich auf die Haltungen einlassen möchte. Dadurch kann allmählich wieder ein positives Körpergefühl entstehen.

 

Wir werden sehr einfache, aber durchaus wirksame Übungen durchführen und wiederholen. Mit einer entsprechenden Unterlage können sie dann weiter zuhause geübt werden.

 

Die Gruppe umfasst maximal 7 Personen.

 

Anmeldung mit dem untenstehenden Formular.

 

Download
Anmeldungsformular Trauma und Yoga.pdf
Adobe Acrobat Dokument 270.5 KB