14. Newsletter

Nun haben die Bäume endgültig ihre Blätter abgeworfen. Die Kraniche und andere Zugvögel haben ihr Sommerquartier verlassen. Der Winter hält allmählich Einzug. Und heute fiel sogar schon der erste Schnee.


Die Abende werden immer länger. Bald zünden wir die erste Kerze unseres Adventskranzes an und die Weihnachtszeit beginnt.


Der November war in unserer Yogaschule tatsächlich recht aufregend. Es gab Veranstaltungen und Begegnungen, die mir und allen, die dabei waren, viel Freude gebracht haben. So hat uns Wolfgang wieder Orissa ins Gedächtnis zurückgerufen und zusammen mit Bhagaban Dev über das Manini Projekt berichtet. Dieter Müller hat es geschafft, dass wirklich alle mit großer Freude singen und lachen konnten. Und Barbara Czok hat uns Einblicke ins Feng Shui gewährt, die in Büchern nicht zu finden sind.


Der November bescherte uns aber leider auch einige traurige Momente. Nicht nur, weil es der Monat ist, in dem der Verstorbenen gedacht wird. Vielmehr haben uns die Anschläge in Paris, Mali und einigen anderen Orten in der Welt vor Augen geführt, dass Gewalt und Brutalität nicht nur in der Ferne geschehen, sondern ganz nah sind und uns sogar persönlich betreffen können. Dabei entstehen Gedanken und Gefühle in uns, die irritierend sein können. Wir versuchen ein Leben in Gewaltlosigkeit und Achtsamkeit zu führen und gleichzeitig spüren wir Zorn, Wut und sogar Rachegefühle. Vielleicht verstören diese Gefühle und es ist schwer damit umzugehen.


Aus diesem Grund wollen wir die kommende Vollmondmeditation auf eine ganz besondere Weise begehen. Es geht um Liebe, Vergebung und Dank. Wir treffen uns am


27. November 2015

um 20 Uhr


Alle sind herzlich eingeladen. Anfänger wie Fortgeschrittene werden angeleitet, in die Stille zu gehen. Sitze auf deiner Matte, deinem Kissen oder deinem Hocker und spüre die Ruhe und Kraft, die in der Stille aufsteigen.

Die Veranstaltung ist kostenlos.


Das Leben geht weiter und es sollte auch wieder eine Normalität eintreten. Deswegen ist es wichtig, Lebensfreude entstehen zu lassen. Aus diesem Grund freue ich mich ganz besonders, noch zu einem letzten Workshop in diesem Jahr einzuladen:

 

Ines Haselwander gewährt uns am

 

5. Dezember 2015

 

für drei Stunden von 11 bis 14 Uhr Einblicke und Erfahrungen unter dem schönen Titel

 

Atme dich frei - Singe dein Lied

Tanze deinen Lebenstanz

 

in unser Innerstes. Ines ist Therapeutin für Atem, Stimme und Bewegung. Sie unterrichtet Kurse im Heilhaus OASE in Neustadt und Lübeck. Schau dir auch gerne ihre Seite an. Ich kann versprechen, es wird eine sehr lebendige Zeit voller Freude werden!

 

Dann steht auch sehr bald Weihnachten vor der Tür. Für mich bedeutet es, Euch alle ein schönes Programm für das neue Jahr zu präsentieren. Und ich kann Euch versprechen: Es werden einige schöne und interessante Kurse, Workshops und Veranstaltungen auf Euch zukommen! Ihr werdet rechtzeitig wieder Post von mir bekommen, damit Ihr Euch rechtzeitig einen Platz sichern könnt.

 

Und so wünsche ich allen eine besinnliche Adventszeit. Vielleicht gelingt es Euch, sich der Hektik und Unruhe dieser Zeit zu entziehen und stattdessen in Ruhe und Vorfreude die Weihnachtsfeiertage vorzubereiten. Falls Euch noch eine Geschenkidee fehlt, so kann ich die süßen Elefanten empfehlen, die Wolfgang aus Indien mitgebracht hat. Jede Einnahme aus dem Verkauf unterstützt das Manini Projekt in Orissa und erfreut die Beschenkten. Diese Elefanten stehen in der Yogaschule und sind in einer wunderschönen Dose verpackt.

 

Ich würde mich sehr freuen, Euch Freitag oder in Ines Workshop zu sehen.

 

Bis dahin ganz liebe Grüße und Namasté

 

GABY

Kommentar schreiben

Kommentare: 0



Hinterlasse deine Daten und du bekommst meine News:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Für Nachrichten an mich klicke auf den Post-Buddha:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HIMALAYA INSTITUT

Yogaschule Ahrensburg e.V.

Gabriele Slomka

Neue Str. 5-7

22926 Ahrensburg

Tel.: 0179 7623 709